Medicine In German

Praktische Neurorehabilitation: Behandlungskonzepte nach - download pdf or read online

By Friedemann Müller,Ernst Walther,Jürgen Herzog

Die neurologische Frührehabilitation nach Schädigung des Nervensystems erlangt zunehmende Bedeutung. Das praxisorientierte Werk fasst den Erfahrungsschatz von Mitarbeitern der Schön Klinik undesirable Aibling als einer der modernsten Rehabilitationseinrichtungen in Europa zusammen. Rehabilitierbare neurologische Syndrome werden ebenso beschrieben wie Therapieverfahren und sozialmedizinische Aspekte. ContentPLUS bietet video clips zu Therapieverfahren für Motorik, Sprache und Schlucken.

Show description

Get Neurologie für Sprachtherapeuten (German Edition) PDF

By Jochen Schindelmeiser

Für Sprachtherapeuten in der Ausbildung und Praktiker, die mit neurologischen Patienten an Störungen der Sprache, der Stimme, des Sprechens und des Schluckens arbeiten - profitieren Sie vom Expertenwissen!

  • Informationen zur allgemeinen Pathologie und Neuroanatomie
  • Ätiologie, Symptome, ärztliche Diagnostik, Therapie und Prognose neurologischer Krankheitsbilder
  • Zusammenhänge zwischen Primärerkrankung und Sprach-, Sprech-, Stimm- bzw. Schluckstörungen

All dieses Wissen wurde speziell für die Ausbildung von Sprachtherapeuten zusammengestellt und ist ausgerichtet am Curriculum. Darüber hinaus ist das Werk excellent zum Auffrischen des Wissens.

Für die optimale Prüfungsvorbereitung:

  • Lernziele und Wiederholungsfragen helfen, das Wichtigste im Blick zu behalten
  • Kästen mit „Klinischen Bezügen" stellen eine Verknüpfung zur Praxis her
  • Fachbegriffe werden direkt im textual content erläutert

Neu in der three. Auflage:

  • Einführendes Kapitel zur Neuroanatomie
  • Alle Kapitel komplett überarbeitet und aktualisiert mit noch besserer Fokussierung auf die Zielgruppe

Show description

BWL für Mediziner im Krankenhaus: Zusammenhänge verstehen - by Mike Papenhoff,Frank Schmitz PDF

By Mike Papenhoff,Frank Schmitz

BWL-Basiswissen: Der Schlüssel zum Erfolg

Ärzte werden zunehmend auch an dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung gemessen.
- Welche Grundbegriffe sollten auch Mediziner unbedingt kennen?
- Wie ermittle ich meinen Gewinn?
- Wie viel own wird benötigt - welche Richtwerte gelten?
- Ein neues Gerät ist erforderlich – wie sieht ein entsprechender Investitionsplan aus?

Das BWL information, um
- Entscheidungskompetenz zu gewinnen.
- sicher und erfolgreich zu verhandeln.
- auch in betriebswirtschaftlichen Fragen ernst genommen zu werden.

Die essentiellen fundamentals, um
- bei Vorgesetzten und kaufmännischer Leitung own, Investitionen, Innovationen durchzusetzen.
- Strategien zur leistungsgerechten Kostensteuerung und Erlösoptimierung zu entwickeln.

Mit Fallstudie zur situationsbezogenen Themenvorbereitung.2. Aufl. vollständig überarbeitet: U.a. advertising, Rechtliches, Anhang mit Wissenspaketen und Werkzeugen erweitert.

BWL - endlich verständlich und einfach
Mediziner sind gefordert, informationelle 'Waffengleichheit' in der Diskussion mit den BWL-Profis herzustellen. Ökonomie verstehen, um sie konstruktiv für die eigenen Überzeugungen und Ziele zu nutzen.
Für alle Mediziner in Führungspositionen und Mitarbeiter im Krankenhausmanagement.

Show description

Download PDF by Martina Belz,Franz Caspar,Elisabeth Schramm: Therapieren mit CBASP: bei Zwang, PTBS, Sucht und

By Martina Belz,Franz Caspar,Elisabeth Schramm

CBASP – Wissen aus erster Hand Wenn alle Therapieansätze ausgeschöpft sind: Das Cognitive Behavioral research approach of Psychotherapy (CBASP) zeigt auch dann noch einen Weg auf – dieses einzigartige Buch zeigt Ihnen, used to be die neue Methode leisten kann, u.a. bei

  • chronischen Depressionen
  • Sucht
  • posttraumatischem Belastungssyndrom

Show description

Georg Hansmann's Neugeborenen-Notfälle: Erstversorgung und Intensivmedizin - PDF

By Georg Hansmann

Im entscheidenden second das Richtige tun! Das Neugeborene hat eine Sepsis oder einen Krampfanfall; das style kommt viel zu früh; eine nicht geplante Hausgeburt steht an - used to be ist zu tun? Bei neonatalen Notfällen ist keine Sekunde zu verlieren, und jeder Handgriff muss sitzen. Das interdisziplinär ausgerichtete Werk - in der vollständig überarbeiteten und stark erweiterten Neuauflage - bündelt hierzu alles Wichtige in Kürze. Die einheitlich strukturierten Notfallkapitel erleichtern das schnelle Auffinden. Flowcharts und Checklisten ermöglichen eine rasche und fundierte Entscheidungsfindung. Prägnante Merksätze und anschauliche Bilder verdeutlichen, worauf bei Neugeborenen im Kreißsaal, während des Transports oder auf der Intensivstation zu achten ist. Darüber hinaus geht der Leitfaden auf spezielle Probleme vor Ort ein. Das Handbuch für Neonatologen, Pädiater, Notärzte, Anästhesisten, Geburtshelfer, Hebammen, Rettungsassistenten, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen. key terms: Pädiatrie, Neugeborenen-Notfälle, Neugeborene, Frühgeborene, Mangelgeborene, Reifgeborene, Risikoneugeborene, Notfälle, Erstversorgung, Intensivmedizin, Neugeborenen-Notarztdienst, Kreißsaal, Neonatologie, Geburtshilfe, Reanimation, Beatmung, ECMO, Spontangeburt, Hausgeburt, Geburtshaus, Sectio, Notfallmedikamente, delivery, Entscheidungsfindung, Hausgeburt, Herzfehler, Transfusionssyndrom, Hypoglykämie, Mekoniumaspiration, Amnioninfektionssyndrom, Sepsis, Placentalösung, Krampfanfall, nichthämorrhagische Hypoxie, Herzrhythmusstörungen, Ductus arteriosus, Hypertonie, Zwerchfelldefekt, Pneumothorax, Atemwegsmalformation, kongenital, Chylothorax, hämolytische Erkrankungen, Hydrops fetalis, Choanalatresie, Choanalstenose, Ösophagusatresie, tracheoösophageale Fistel, gastrointestinale Obstruktion, nekrotisierende Enterokolitis, fokale intestinale Perforation, Omphalozele, Gastroschisis, Neuralrohrdefekt, Meningozele, Meningomyelozele, Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten, plötzlicher Kindstod, anscheinend lebendsbedrohliche Ereignisse

Georg Hansmann, Prof. Dr. med., Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Kinderkardiologe, Neonatologe, Intensivmediziner und Neugeborenen-Notarzt. Klinischer Oberarzt und Bereichsleiter an der Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover.

Show description

50 Jahre Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und by Jürgen Schüttler PDF

By Jürgen Schüttler

Zum 50jährigen Bestehen der DGAI beleuchten renommierte Vertreter und Wegbereiter die Etablierung der Anästhesiologie in Deutschland, die Gründung der wissenschaftlichen Fachgesellschaften und der Fachzeitschriften. Die Geschichte der einzelnen Ordinariate rundet das Werk ab.


Einfach eine spannende Lektüre!

Show description

New PDF release: Die Contergankatastrophe - Eine Bilanz nach 40 Jahren

By L. Zichner,M.A. Rauschmann,K.-D. (Eds.) Thomann,K.-D. Thomann

Mit der Einführung des Beruhigungsmittels Thalidomid (Contergan) im Jahre 1957 nahm die folgenschwerste Arzneimittelkatastrophe des 20. Jahrhunderts ihren Lauf. In Deutschland wurden ungefähr 5.000 Kinder mit Conterganschäden geboren. Das 6. Jahrbuch des Deutschen Orthopädischen Geschichts- und Forschungsmuseums ist der Geschichte und den Folgen der Contergankatastrophe gewidmet. Im Mittelpunkt stehen die betroffenen Menschen. Wie haben sie ihr Schicksal bewältigt? Welchen Beitrag leisteten dabei die Orthopäden und die Orthopädietechnik? Welchen Einfluss hatte Contergan auf die Entwicklung der Rehabilitation? Wie intestine ist die Integration der Menschen mit Conterganschäden gelungen? Wissenschaftlich ausgewiesene Spezialisten, darunter auch 'Zeitzeugen', die bereits zum Zeitpunkt der Entdeckung der Nebenwirkungen beruflich aktiv zur Aufklärung der Genese der Thalidomidschädigung und der Rehabilitation der Conterganopfer beitrugen, beantworten diese Fragen.

Show description

Download PDF by Uta Weidlich-Wichmann: Die Bedeutung des GKV-Versorgungsstrukturgesetzes für die

By Uta Weidlich-Wichmann

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, observe: 1,0, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (Gesundheitswesen), Sprache: Deutsch, summary: In allen Regionen des Bundesgebietes sollen gleichwertige Lebensverhältnisse geschaffen und aufrechterhalten werden (ROG). Diese Leitvorstellung impliziert eine flächendeckende Sicherstellung der öffentlichen Daseinsvorsorge und damit verbunden die Erbringung von infrastrukturellen Angeboten. Hierzu zählen soziale Infrastruktureinrichtungen, in denen Gesundheitsleistungen bereitgestellt werden. Die Daseinsvorsorge steht gegenwärtig vor allem in ländlichen Regionen vor der Herausforderung, dieses Angebot an die veränderten Gegebenheiten anzupassen. So führt der demografische Wandel in diesen Regionen zu neuen Anforderungen bei der Erbringung einer bedarfsgerechten medizinischen Versorgung. Um dem insofern steigenden Behandlungsaufwand entsprechen zu können, wird eine höhere Anzahl von Ärzten benötigt. Zusätzlich ist infolge des Rückgangs der Einwohnerzahlen die Tragfähigkeit der Gesundheitseinrichtungen bedroht. In diesem Kontext gewann in den vergangenen Jahren das Thema Ärztemangel an Bedeutung. Von Institutionen im Gesundheitswesen wird bereits seit einigen Jahren davor gewarnt, dass die Gewährleistung der hausärztlichen Versorgung zukünftig gefährdet ist. Dabei ist die hausärztliche Versorgung aufgrund ihrer Eigenschaften von wesentlicher Bedeutung für die Bevölkerung, da sie die gesundheitliche Primärversorgung darstellt. Der Gesetzgeber hat in den zurückliegenden Jahren verschiedene gesundheitspolitische Reformen verabschiedet, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Entgegen der seither eingeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung der Versorgungssituation wird die gegenwärtige Bedarfsplanung den veränderten Rahmenbedingungen, insbesondere in peripher liegenden Regionen, nicht gerecht. Ursächlich ist hierfür, dass mittels der Bedarfsplanung keine Beurteilung der spezifischen scenario vor Ort möglich ist.
Am 22. Dezember 2011 wurde das GKV-VStG verabschiedet. Mit den Neuregelungen im Vertragsarztrecht soll die state of affairs in dünn besiedelten ländlichen Gebieten verbessert werden, indem z. B. durch verschiedene Anreizinstrumente gezielte Niederlassungen in strukturdefizitären Regionen gefördert werden. Auch die mit der Bedarfsplanung verbundenen Kritikpunkte werden in der neuen Gesetzgebung aufgegriffen. Die vorliegende Masterarbeit möchte einen Beitrag bei der Beantwortung der Fragestellung leisten, ob die Maßnahmen des GKV-VStG unter den dargelegten Veränderungen in ländlichen Regionen zu einer adäquaten ärztlichen Versorgung führen können.

Show description

Joachim Seybold,Silvia Kraatz's Medizinische Flüchtlingsversorgung: Ein praxisorientiertes PDF

By Joachim Seybold,Silvia Kraatz

Seit Sommer 2015 ist die angewachsene Flüchtlingsbewegung nach Westeuropa das beherrschende Thema in Gesellschaft und Medien. Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen stellt alle an der Versorgung Beteiligten auf eine fachliche, menschliche und gesellschaftspolitische Probe.
Bisher gibt es keine Leitlinien in der Diagnostik und Therapie typischer Krankheiten von Asylsuchenden.

DiesesBuch soll als Leitfaden für die klinische Praxis dienen und geht dabei prägnant und anschaulich auf die häufigsten Krankheiten von erwachsenen und minderjährigen Asylsuchenden, Prävention, Hygiene, interkulturelle Kommunikation, sowie politische und organisatorische Aspekte ein. Hierbei gliedert sich das Buch in Untersuchungstechniken, Infektiologie, nicht-infektiologische Krankheitsbilder, Dermatologie und Psychiatrie, jeweils unterteilt für Erwachsene und Kinder. Schwerpunktthemen werden durch Illustrationen und Infoboxen veranschaulicht. Darüberhinaus werden als Kommunikationshilfe medizinische Fachbegriffe in der jeweiligen Landessprache sowie weiterführende Kontaktadressen angegeben.

Ein Sprachlexikon bietet zudem die Möglichkeit, wesentliche anamnestische Fragen in der entsprechenden Landessprache zu erheben.

Show description

Download PDF by M.C. Truß,C.G. Stief,S. Machtens,T. Wagner,U. Jonas: Pharmakotherapie in der Urologie (German Edition)

By M.C. Truß,C.G. Stief,S. Machtens,T. Wagner,U. Jonas

Die ganze Bandbreite der urologischen Pharmakotherapie:
- von der Behandlung entzündlicher und funktioneller Erkrankungen bis zur Chemotherapie bei Tumoren,
- einschließlich Schmerztherapie: Indikationen, Wirkungen und Nebenwirkungen; akute und chronische Schmerzen, Tumorschmerzen.
Ausführlich, aktuell und schnell zur Hand in der täglichen Therapiepraxis.

Show description