Religion In German

Download e-book for kindle: Ermutigung zum Aufbruch: Eine kritische Bilanz des Zweiten by Philipp Thull,Andreas R. Batlogg SJ,Urs Baumann,Christoph

By Philipp Thull,Andreas R. Batlogg SJ,Urs Baumann,Christoph Böttigheimer,Margit Eckholt,Sabine Demel,Ingeborg Gabriel,Hans-Jochen Jaschke,Peter Knauer SJ,Wunibald Müller,Joachim Schmiedl,Joachim Theis,Walter Fleischmann-Bisten,Erich Garhammer,Nikolaus Klein

Inmitten einer Kirchenkrise geschieht das Unglaubliche: Mit Mut und Entschlossenheit kündigt Papst Johannes XXIII. das Zweite Vatikanische Konzil an. Er weiß, dass die Kirche ihre Botschaft den Menschen von heute nur noch dann vermitteln könne, wenn sie sich öffne, alle Fenster aufreiße und »einen Schritt vorwärts" salary. Das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) wird schließlich zu einem der herausragenden Ereignisse der modernen Kirchengeschichte. Es ist der Anfang eines notwendigen Aufbruchs, der der Kirche zu neuer Blüte verhelfen soll. 50 Jahre danach fragen renommierte Theologinnen und Theologen in diesem Buch, used to be vom Aufbruch bleibt. In kritischer Auseinandersetzung mit den Konzilsbeschlüssen zieht der Band Bilanz und verdeutlicht dem Leser, welchen Aufgaben sich die Kirche in heutiger Zeit noch stellen muss.
Mit Beiträgen u. a. von Johannes Beutler SJ, Christoph Böttigheimer, Sabine Demel, Margit Eckholt, Gisbert Greshake, Hans-Jochen Jaschke und Peter Knauer SJ.

Show description

Download e-book for kindle: Geheiligte Räume: Theologie, Geschichte und Symbolik des by Franz-Heinrich Beyer

By Franz-Heinrich Beyer

was once sind die Besonderheiten des christlichen Kirchengebäudes? Wodurch unterscheidet sich dieser Bautyp von anderen und welche Merkmale lassen sich an ihm beschreiben? Woran kann guy konfessionelle Unterschiede festmachen? Fragen dieser artwork geht Franz-Heinrich Beyer in diesem Band auf den Grund. Der Autor behandelt anschaulich und auch für den historisch und kunstgeschichtlich interessierten Laien verständlich alle Formen des Kirchenbaus mit ihren Besonderheiten. Theologische, liturgische, historische und kunstgeschichtliche Aspekte verschränken sich dabei und tragen zur Übersicht über die Fülle der Erscheinungsformen bei. Die Spanne reicht vom frühchristlichen Raum über die gotischen Kathedralen bis hin zum Historismus des 19. Jahrhunderts. Auch die Bauform der Synagoge wird berücksichtigt und mit den Innen- und Außenräumen christlicher Kirchen verglichen.

Show description

Nele Spiering-Schomborg's "Man kann sich nicht entscheiden, als was man geboren wird": PDF

By Nele Spiering-Schomborg

Die Exodusexposition liegt in der Spur atl. Texte, in welchen Gewalt und Ungleichheit z.B. durch die wechselseitige Abhängigkeit von Herkunft oder das Geschlecht von Figuren verursacht werden. Um solche kategorialen Verschränkungen zu analysieren, hat sich in den deutschsprachigen Sozialwissenschaften zunächst die Signatur "intersectionality" durchgesetzt. Obwohl Intersektionalität zunehmend auch Einlass in die Bibelauslegung und ihre Didaktik erhält, steht die Forschung noch am Anfang. Die vorliegende Arbeit setzt hier neue Impulse: Im Rahmen der Untersuchung werden 1. die von Ex 1 ausgehenden "textgeleiteten Prozesse"; 2. die "wissensgeleiteten Prozesse" von jugendlichen empirischen LeserInnen herausgearbeitet und miteinander konfrontiert. Eine wichtige Vermittlungsinstanz ist die Erzähltheorie. Schließlich dienen die gewonnenen Ergebnisse als Ausgangspunkte sowohl für eine "intersektionale Bibelauslegung" wie auch für eine "Bibeldidaktik der Vielfalt".

Show description

New PDF release: Menschlich denken - Glauben begründen: Blaise Pascal und

By Hans-Martin Rieger

Wer darüber nachdenkt, ob und wie religiöser Glaube begründet oder kritisiert werden kann, muss auch darüber nachdenken, welche Rationalität und welche Denkregeln bei einem solchen Unternehmen vorausgesetzt werden. Die Frage nach der Rationalität und nach den Denkregeln ist dabei als Frage eines dem Menschen und seiner Lage angemessenen Denkens zu begreifen. Blaise Pascal hat dazu einen Beitrag geleistet, der philosophiegeschichtlich beachtenswert ist und im Horizont moderner religionsphilosophischer Begründungsmodelle weiterführendes strength bereithält.

Show description

Download e-book for kindle: Göbekli Tepe, der älteste Monumentalbau der Menschheit: by Carolin Ullrich

By Carolin Ullrich

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, be aware: 13,0, Philipps-Universität Marburg (Religionswissenschaftliches Institut), Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

1.) Göbekli Tepe

1.1. Zeitliche Einordnung von Göbekli Tepe
1.2. Einleitende Fakten zum Bau
1.3. Die Anlagen und deren Ausgrabungszustand
1.3.1. Anlage A
1.3.2. Anlage B
1.3.3. Anlage C
1.3.4. Anlage D
1.4. Zusammenfassung der symbolischen Elemente

2.) Theorien zu einer sakralen und profanen Funktion des Raumes

2.1. Religionsphänomenologische Ansichten zum Raum als aspect der Religion
2.2. Die Bedeutung eines sakralen Raumes
2.2.1. Initiationsriten
2.2.2. Totentempel
2.2.3. Totemismus
2.3. Theoretische Ansätze zur Funktion eines profanen Raumes
2.3.1. Der Raum als Kommunikationselement

3.) Symbolstrukturen

3.1. Definition von Symbolen
3.2. Das sakrale Symbol
3.3. Die Instrumentalisierung von Symbolen
3.3.1. Das kulturelle Gedächtnis

4.) Interpretationsansätze einer möglichen Motivation für den Bau von Göbekli Tepe

4.1. Hinweise auf eine sakrale Nutzung der Anlagen anhand der Reliefdarstellungen
4.2. Theoretische Ansätze für die Interpretation als profanen Allzweckbau

Schlussbemerkung

Show description

Download e-book for kindle: Höfisches Erzählen von Gott: Funktion und narrative by Susanne Knaeble

By Susanne Knaeble

faith gehört vermutlich zu den wichtigsten Themen der höfischen Literatur, dementsprechend sind die religiösen Vorstellungen im Parzival bereits oft untersucht worden? allerdings nicht im Hinblick auf ihre narratologische Konzeption. Die Leitfrage der Arbeit lautet daher: Wie kann in einem höfischen textual content des Mittelalters überhaupt von Gott gesprochen werden? Ziel ist es, die Verknüpfung von faith und Literatur methodisch fundiert als ein bedeutendes point des Erzählens im Parzival vorzustellen.

Show description

Download PDF by Christoph Berner: Die Exoduserzählung: Das literarische Werden einer

By Christoph Berner

Christoph Berner legt eine detaillierte redaktionsgeschichtliche examine der Exoduserzählung (Ex 1-15) und des mit ihr literarisch eng verknüpften Jitro-Kapitels Ex 18 vor. Dabei zeigt sich, daß das Paradigma der Neueren Urkundenhypothese vollständig zu verabschieden ist. Sämtliche Textanteile lassen sich im Rahmen eines zumeist kleinschrittig verlaufenden Fortschreibungsprozesses erklären, in dem die Exoduserzählung sukzessive Gestalt gewann. Noch in einer vorpriesterschriftlichen Entwicklungsphase wurde sie redaktionell mit der Vätererzählung der Genesis verbunden und damit zum Teil einer Erzväter und Exodus umfassenden Volksgeschichte, der die priesterschriftliche Bearbeitung sodann offenbarungstheologisches Profil verleiht. Hieran anknüpfend entspinnt sich eine komplexe nachpriesterschriftliche Fortschreibungsaktivität, der weite Teile der Exoduserzählung allererst ihre Existenz verdanken. Das alle Phasen der Textgenese einende Prinzip ist die fortwährende 'midraschartige' Selbstauslegung der werdenden Schrift.

Show description

Read e-book online Abwendung von der Gottesgemeinschaft: Luthers Sündenbegriff PDF

By Jeremias Gollnau

Die Studie wählt den Zugang zu Luthers Hamartiologie über die wenig erschlossene Große Genesisvorlesung. Das so entwickelte und verschiedene Forschungspositionen integrierende Sündenverständnis leuchtet die Abwendung des Menschen im Kontext von Gottes trinitarisch verfasster Zuwendung aus. Der Blick auf Gottes sich in Schöpfung, Versöhnung und Vollendung worthaft verwirklichenden Gemeinschaftswillen erschließt die Sünde als Abkehr vom Wort.

Show description

Read e-book online Rechtes Auflichten (Philosophische Bibliothek 419) (German PDF

By Chang Tsai,Michael Friedrich,Michael Lackner,Friedrich Reimann

Chang Tsai (1020-1078) gab mit Cheng-meng, seiner enzyklopädisch angelegten Auseinandersetzung mit den kanonischen Schriften der alten chinesischen culture, einen entscheidenden Anstoß zur Begründung des Neokonfuzianismus. Sein Werk eignet sich in besonderem Maße, einen erhellenden, methodischen wie philosophischen Zugang zu den Grundlagen des klassischen chinesischen Weltbildes zu eröffnen.

Show description

Read e-book online Das Politische und die Dichtung: Band 16/1: Die klassische PDF

By Hans-Christian Günther,Paolo Fedeli

Hans-Christian Günther

Das Politische und die Dichtung

Studia Classica et Mediaevalia, Band 16/1+2

Band 1: Die klassische Antike / Band 2: Die Neuzeit

Rezension

Die folgenden beiden Bände sind aus älteren mehr oder minder überarbeiteten oder neu zusammengestellten Texten und neu für diesen Band geschriebenen Kapiteln zusammengestellt. Durch die Überarbeitung und Ausfüllung durch neue Texte ergibt sich eine im Zusammenhang lesbare Monographie, dabei sind die einzelnen Kapitel jedoch stets in einer shape belassen, dass sie auch einzeln lesbar sind. Ebenso kann jeder der beiden Bände als eine Einheit für sich betrachtet werden. Der Band zur Antike widmet sich nach zwei grundlegenden, einleitenden Kapiteln Sophokles und der augusteischen Dichtung. Der Band zur Neuzeit behandelt gerade auch weniger bekannte Autoren (Andreas Kalvos, Dionysios Solomos, Nikoloz Baratashvili, Galaktion Tabidze, Konstantinos Kavafis, Giorgos Seferis, Gabriele D’Annunzio, Stefan George, Johannes R. Becher, Rivka Basman-Ben Chaim, Mao Zedong), zum Teil aus aufgrund der Sprachbarriere weniger bekannten Kulturräumen (Griechenland und Georgien). Weniger bekannte Dichter werden durch breit ausgeschriebene Übertragungen vieler Textpassagen vorgestellt.

Hans-Christian Günther ist Akademischer Oberrat und apl. Professor für Klassische Philologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Neben zahlreichen Werken zur klassischen Antike (u.a. Brill's better half to Propertius und Brill's significant other to Horace) hat er zahlreiche Beiträge zur Philosophie, Politik und zu neuzeitlicher Dichtung veröffentlicht und ist Verfasser zahlreicher Versübersetzungen aus dem Lateinischen, Italienischen, Neugriechischen, Georgischen, Chinesischen und Japanischen.

Show description